Archiv der Kategorie 'Sicherheitspolitik'

Schnapsidee

Lachhaft: Schäubli möchte ab sofort Geheimakten der Bundesrepublik publik machen. Das alles unter der Haube der Transparenz, zunächst gibt es 30 Jahre Sperrfrist pro „Verschlusssache“, dann nochmal eine eingehende Prüfung durch seine Experten (haha). So viel Transparenz ist es also doch nicht, wenn wirklich brisante Dokumente zurückgehalten werden. Für ihn ist das immer noch ein „angemessener Ausgleich“.