Raketenschild abgesagt?

Heute verkündete Obama, dass der geplante Raketenschild in Kooperation mit Polen und Tschechien auf Eis gelegt wird.

Wer die ganze Geschichte kennt: Nö, nix abgesagt. Das Projekt wird stattdessen größtenteils seegestützt durchgezogen, sprich nicht der Schild, sondern die Standorte wurden aufgegeben. Damit spart man sich eine Menge Ärger mit Russland und ist zudem noch mobiler.

Update: Im Gespräch sind außerdem noch der Balkan, Israel und die Türkei als Alternativ-Standorte für Abfangraketen.