Kennzeichnungspflicht für Berliner Polizeibeamte kommt

Jetzt ist es beschlossene Sache: Die Berliner Vollzugsbeamten müssen ab 2010 schrittweise mit ihrer neuen blauen Uniform, auch Namen- bzw. Nummernschilder tragen. Sie können dabei auswählen, ob sie entweder ihren Klarnamen oder aber ihre Dienstnummer auf der Brust tragen werden.

Widerstand bildet sich bereits bei der Polizeigewerkschaft. „Wir halten eine Kennzeichnungspflicht für unnötig und lehnen eine Vorverurteilung der Beamten ab“, so der stellvertretende Landesbezirksvorsitzende der GdP Michael Purper. Durch das erneute Futter für die Diskussion, kann der aber hoffentlich übergangen werden.